Shahro in Gütersloh

Marianne Brückl im Assyrischen Verein

Am 23.08.2008 veranstaltete der Assyrischen Mesopotamien Verein Gütersloh einen Shahro. Ursprünglich, um Dr. Gabriele Yonan den Ashur Yousef- Preis zu überreichen für ihre wertvolle Arbeit für unser Volk.

Leider konnte Dr. Yonan aufgrund einer Verletzung, die sie sich kurz vor dem Shahro bei einem Unfall zugezogen hat, nicht erscheinen, um den Preis entgegen zu nehmen. Das Datum für die feierliche Übergabe des Ashur Yousef- Preises wurde daher auf ein bisher noch unbekanntes Datum verschoben.

Auch die Schriftstellerin und Dichterin Marianne Brückl, die immer mehr sehr interessante Berichte über die Situation der Assyrer verfasst, wurde eingeladen. Sie trug einige ihrer Gedichte über das Leid unserer Landsleute in der Heimat vor, die den Gästen im Verein sehr nahe gingen und verkaufte Schriftstücke ihrer Arbeit. Der Erlös wird für gute Zwecke benutzt, die unserem Volk zu gute kommen

Frau Brückl hat angekündigt, dass sie jetzt bald zusammen mit Attya Beth Arsan (Assyrische Parlamentarierin aus den Niederlanden und vom „Zindamagazine“ als „Assyrerin des Jahres“ gewählt) in den Irak reisen möchte, um sich ein besseres Bild der Situation der Assyrer zu verschaffen

Bethnahrin.de wünscht Dr. Yonan eine gute und schnelle Besserung und der Frau Brückl und Frau Beth Arsan alles Gute auf ihrer bevorstehenden Reise

John Beth Afram

 

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.