Midyat - Turabdin

Mitarbeiter eines assyrischen Klosters in der Türkei angegriffen

Am 11. August wurden Mitglieder des in Midyat befindlichen syrisch-orthodoxen Klosters St. Abraham, Opfer eines Übergriffes. Ausgelöst wurde der Konflikt durch einen gewollten Klosterbesuch einer muslimische Gruppe, die außerhalb der Besuchszeit in das assyrische Kloster eintreten wollte und dies vom Klosterpersonal abgelehnt wurde.

Daraufhin haben Mitglieder der Gruppe das Personal beleidigt und bedroht. Die muslimische Gruppe solle laut Aussage eines Zeugen, der aus Angst anonym bleiben will, folgendes gesagt haben „We are PKK and we own this land, obey us or you will be sorry.“

Als das Klosterpersonal sich weigerte, diesen Forderungen nachzukommen, kam es zwischen dem assyrischen Klosterpersonal und der muslimischen Gruppe zu einer Prügelei . Laut einem Artikel aus AINA, sollen dabei die Assyrer (Suryoye)  von der dortigen Polizei mit Pfefferspray angegrifen worden sein, während die muslimischen Gruppenmitglieder unberührt blieben.

Die Umstände des Angriffes seien seltsam. Die Frauen und Kinder der islamischen Männer hatten in der Nähe im Auto gewartet, welches kein türkisches Kennzeichen gehabt hatte. Es ist nicht bekannt, wer die Täter sind und welches Motiv sie antrieb, eine religiöse Institution anzugreifen.

„Das Kloster war bereits vor zwei Monaten Opfer eines Übergriffes durch einen jungen Kurden aus Batman, aber wir hatten uns dazu entschlossen nicht zu gehen und diesmal öffentlich zu zeigen, dass es genug sei“, sagte ein assyrisches Klostermitglied.

Zusätzlich zu der erschreckenden Entwicklung, dass die Anzahl der in der Südost-Türkei lebenden Assyrer schwindet, kommt noch hinzu, dass die Behörden Übergriffe auf die Assyrer und deren Institutionen ignorieren.

Weiter heißt es in dem AINA-Artikel

„We gave the police the footage from the surveillance camera from the previous attack and now it’s gone and no one was punished,“ said a member of the monastery. „They promised us to put guards here but we don’t see any and when they (the police) came yesterday they attacked us with pepper spray instead of the attackers. Certainly all this cannot be merely coincidences.“

In deutscher Sprache von bethnahrin.de übersetzt.

Quelle: AINA

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.