Klänge und Tänze vermischt

Das Erfolgsrezept des Bayerisch-Assyrischen Tanzabends

Am Samstag, 16. November 2013 hatte im Assyrischen Kulturzentrum der zweite Bayerisch-Assyrische Tanzabend stattgefunden. Gemeinsam mit den Schwäbischen Wirtshausmusikanten, hatte diese Veranstaltung im Rahmen des Festivals der 1000 Töne stattgefunden und erwies sich als absoluter Erfolg.

„Assyrer leben in Bayern, Assyrer leben mit Bayern und Assyrer tanzen mit Bayern“
Mit diesem Satz aus dem Programmheft des Festivals der 1000 Töne, begrüßte ein Vertreter der Augsburger Assyrer die zahlreich erschienen Gäste.
Kurze Zeit zuvor, spielten die Schwäbischen Wirtshausmusikanten (Evi Heigl, Uwe Rachuth, Horst Ott und Georg Müller) tolle musikalische Stücke.
Das Festival der 1000 Töne ist ein Netzwerk des Kulturhauses Kresslesmühle, bei dem u. a. der Assyrische Mesopotamien Verein Augsburg involviert ist.

Während der Veranstaltung blickte man in den Zuschauerbereich und sah man eine Vielzahl von Personen mit Lederhosentracht und Dirndl sowie assyrischer Tracht bekleidet. Fremdeln war hier definitiv der falsche Begriff.

Festival der 1000 Töne

16.11.2013 | Augsburg
Bayerisch-Assyrischer AbendBayerisch-Assyrischer AbendBayerisch-Assyrischer AbendBayerisch-Assyrischer AbendBayerisch-Assyrischer Abend

Uwe Rachuth delegierte die bayerischen bzw. schwäbischen Tänze, bei denen sich keiner mehr auf seinen Sitz halten konnte und jeder dabei das Tanzbein schwingen wollte. Daraufhin folgte mit einem tollen Übergang der assyrische Tanz „Hurse“.
Mit diesem tollen Mix zwischen Bayerisch und Assyrischen Tänzen führte man den Abend mit einer tollen Atmosphäre fort.

Auch die Folkloregruppen des Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg haben mit schönen Aufführungen ihr Können unter Beweis gestellt.
Abschließend hatte jeder die Möglichkeit, sich am Assyrischen Büffet zu bedienen.

Wir möchten uns bei allen Helfern bedanken, die beim Organisieren, Aufbauen und beim Herrichten der Assyrischen Spezialitäten mitgewirkten. Ohne diese engagierten Leute, würde man so eine Veranstaltung nicht stemmen können. Vielen Dank!

Außerdem möchten wir im Namen des Assyrischen Mesopotamien Verein uns bei allen Gästen für das zahlreiche Erscheinen bedanken, hoffen dass es allen Spaß gemacht und möchten auf den Artikel der Augsburger Allgemeine zu dieser Veranstaltung hinweisen.

Augsburger Allgemeine: Experiment: Schwaben musizieren, Assyrer tanzen

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.