Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa e. V. (AJM)

Neuer Vorstand bei der Delegiertenversammlung in Cuxhaven gewählt

Vom 16.-18. November 2007 trafen sich der AJM-Vorstand sowie Delegierte assyrischer Jugendgruppen aus ganz Deutschland und der Schweiz, um die Ereignisse des vergangenen Jahres zu rekapitulieren und die Vorhaben für das kommende Jahr zu bestimmen.

An der kühlen Nordsee, keine 200m vom Strand entfernt, saßen „Alte Hasen“ und unerfahrene „Frischlinge“ beisammen und gingen fürsorglich, die auf der Tagesordnung stehenden Punkte durch.

Das war zum einen der Jahresbericht 2007, zum anderen die Jahresplanung für das kommende Jahr 2008 und die daraus resultierende Aufgabenverteilung.

Das Vorhaben des Vorstandes eine enge Zusammenarbeit mit der DJO zu erreichen war erfolgreich und so ergeben sich auch für das kommende Jahr diverse Möglichkeiten in den Genuss dieser Zusammenarbeit zu kommen. Die Rede ist hier von Bildungsseminaren und Jugendveranstaltungen.

Wie 2007 hervorragend gelungen, soll auch im kommenden Jahr „Camp Ashur“ Jugendliche aus Europa zu einer gemeinsamen Erholungs- und Bildungswoche locken.

Weitere große Projekte sind ohne Zweifel, der Jugendaustausch mit assyrischen Jugendlichen aus Rostov in Russland und eine Heimatreise in den „Tur Abdin“. Nebenbei sei noch das sechste AJM-Event erwähnt.

Nach ausgiebigen Diskussionen und gewissenhaften Erörterungen dieser und anderer Projekte kam es zu der, auf der Tagesordnung stehenden, Vorstandserweiterung.

Durch das Zurücktreten von Nicme Seven (2.Vorsitzende) und Shamiram Makko (Schriftführerin) war eine Neubesetzung dieser beiden Vorstandsposten notwendig.

Nach den Wahlen ergab sich folgender AJM-Vorstand:

1. Vorsitzender: Gevriye Simsek (Kassel)
2. Vorsitzender: Tiglat Yousef (Gütersloh)
Schriftführerin: Rahel Hanno (Schweiz)
Kassiererin: Maria Akcan (Wiesbaden)

Vorstandsbeisitzende:

Nuhro Ego (Augsburg)
Gilgamesh Astivo (Paderborn)
Banibal Atman (Gütersloh)
Natalya Bilgic (Stuttgart)
David Osipov (Paderborn-Russland)
Allen Youkhana (Frankfurt am Main-USA)

Aufsichtsrat:
Sanharib Simsek (Duisburg)
Ninos Jakob (Schweiz)

Ein Vorstand in diesem Format hatte AJM noch nicht und man möchte darauf hoffen, dass es mit den neuen Mitgliedern, nicht bloß zu einer quantitativen Erweiterung gekommen ist.

Nach dem Klären der Förmlichkeiten und abschließendem Gruppenfoto, nahmen die neuen und alten Vorstandsmitglieder und Delegierten Abschied und begaben sich auf den langen Heimweg.

– Natalya Bilgic,
Assyrischer Jugendverband MItteleuropa –

Quelle: AJM-Online

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.