Herzlichen Glückwunsch!

Der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa (AJM) feiert sein Jubiläum in Berlin

Das Jahr 2002 gilt als großer Meilenstein für die assyrische Bewegung im mitteleuropäischen Raum. Nachdem sich in der Vergangenheit viele assyrische Vereine etabliert hatten, entwickelte sich immer mehr das Bedürfnis, die Jugendarbeit zu stärken. Im Jahr 2002 wurde der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa e. V. (AJM) gegründet, dessen Gründungsfeier in Augsburg stattgefunden hatte. 20 Jahre später feierte man das Jubiläum in der Bundeshauptstadt mit einem großen Event. Weiterlesen

Assyrischer Mesopotamien Verein Augsburg

Exkursion der Universität Augsburg zum AMVA

Seit der Gründung des Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg e. V. sind mittlerweile 40 Jahre vergangen. Der Verein hat sich während dieser Zeit strukturell weiterentwickelt. Am 10. November 2018 besuchten Frau Christiane Lembert-Dobler sowie Herr Prof. Dr. Günther Kronenbitter mit einigen Studenten der Universität Augsburg den AMVA, um einen Teil der Augsburger Gesellschaft näher kennenzulernen. Weiterlesen

Die 40 Jahre sieht man dem AMVA nicht an

Jubiläumsfeierlichkeiten der Assyrer in Augsburg

Der Assyrische Mesopotamien Augsburg e. V. (AMVA) organisierte vom 19. bis einschließlich 21. Mai 2018 das Pfingstfestival, welches im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums veranstaltet wurde. Zusätzlich zum Programm wurde Israil Demir (Makko) vom ZAVD für seine Tätigkeiten für das assyrische Volk geehrt und die Genozid-Gedenktafel in den Vereinsräumlichkeiten eingeweiht. Weiterlesen

Jubiläumsfeier im Vereinshaus

35 Jahre Assyrische Jugendgruppe Augsburg

Am 14 Januar 2017 empfing der Vorstand der Assyrischen Jugendgruppe Augsburg (AJA) seine Mitglieder, die Mitglieder und Familien des Vereines, den AJM-Vorstand sowie die ehemaligen AJA-Vorstandsmitglieder im Vereinshaus. Mit ihren Gästen und Ehrengästen zelebrierte die Jugendgruppe ihr 35-jähriges Bestehen. Weiterlesen

Antrag von Bündnis 90 / Die Grünen

Bundestagsdebatte zur Anerkennung des Völkermordes von 1915

Letzten Donnerstag war AJM-Vorstandsmitglied Maya Yoken zusammen mit SOS-Aktivisten im Deutschen Bundestag, um dem Antrag zur Anerkennung des Seyfos beizuwohnen. Durch einen Antrag der Partei Bündnis 90/Die Grünen in Person von Cem Özdemir, sollte es zu einer namentlichen Abstimmung für die Resolution an das Gedenken des Völkermordes 1915 an den Armeniern, Assyrern / Aramäern / Chaldäern und Pontos-Griechen kommen. Weiterlesen