Stellenausschreibung

Der AJM sucht einen Koordinator für AJM-Bayern

Der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa e.V. (AJM) hat zum 1. März 2014 folgende Stelle zu besetzen: Koordinator auf Minijob-Basis im Projekt „Aufbau einer Landesgruppe AJM-Bayern – engagiert in Bayern“ befristet bis zum 29.02.2016

Ziel der Aufgabe

  • Aufbau der Strukturen vom Jugendverband in Bayern
  • Vernetzung der assyrischen Jugend in Bayern
  • Beratung, Ausbildung und Begleitung der Mitgliedsgruppen in Bayern

Der Weg dorthin

  • Recherche von bereits bestehenden Gruppen oder Vereinen, die eine Jugend/Kindergruppe aufbauen möchten
  • Kontaktaufnahme und Projektpräsentation
  • Vorstellung vom AJM in den Regionen
  • Organisation von örtlichen Veranstaltungen mit und für die AJM
  • Gruppen, wie
  • z.B. Tanzworkshops, Zusammenkünfte etc.
  • Beratung der Gruppenleiter/innen und Ehrenamtlichen zu den Strukturen der verbandlichen Jugendarbeit, zu finanziellen Förderungen, Angeboten für Kinder und Jugendliche usw.
  • Vernetzung der AJM
  • Gruppen untereinander und mit der djo
  • Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Bayern e.V.
  • Aufbau einer Landesgruppe AJM-Bayern

Was wir uns wünschen

  • Erfahrungen in der Jugendarbeit
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Deutsche und Assyrische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und Wochenenden (Dienstort ist Augsburg)
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten

Was wir bieten

  • Vergütung auf 450€
  • Minijob Basis
  • Vertrag mit Laufzeit bis 29.02.2016
  • Sehr abwechslungsreiche und interessante Aufgaben
  • Ein gutes Arbeitsklima

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf) bis 27.02.2014 unter dem Stichwort Bewerbung als Koordinator AJM-Bayern per E-Mail an info@ajm.qolo.de. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Sanharib Simsek zur Verfügung unter Tel. +49 5241 15612.

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.