Wer oder was ist der AMVA?

Exkursion der Universität Augsburg zum AMVA

Seit der Gründung des Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg e. V. sind mittlerweile 40 Jahre vergangen. Der Verein hat sich während dieser Zeit strukturell weiterentwickelt. Am 10. November 2018 besuchten Frau Christiane Lembert-Dobler sowie Herr Prof. Dr. Günther Kronenbitter mit einigen Studenten der Universität Augsburg den AMVA, um einen Teil der Augsburger Gesellschaft näher kennenzulernen. Weiterlesen

Die 40 Jahre sieht man dem AMVA nicht an

Jubiläumsfeierlichkeiten der Assyrer in Augsburg

Der Assyrische Mesopotamien Augsburg e. V. (AMVA) organisierte vom 19. bis einschließlich 21. Mai 2018 das Pfingstfestival, welches im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums veranstaltet wurde. Zusätzlich zum Programm wurde Israil Demir (Makko) vom ZAVD für seine Tätigkeiten für das assyrische Volk geehrt und die Genozid-Gedenktafel in den Vereinsräumlichkeiten eingeweiht. Weiterlesen

Aufnahme der Tätigkeit

AJM-Bayern beim Seyfo-Vortrag in Aschaffenburg

Zur Aufnahme ihrer Tätigkeit hat die Koordinatiorin des AJM-Bayern am 01.05.2014 einen von der syrisch-orthodoxen Kirchengemeinde Mor Aho organisierten Vortrag in Aschaffenburg besucht. Hierbei wurde der Völkermord (Seyfo) von 1915 im osmanischen Reich behandelt, zu dem Youssef Beth Turo als Referent eingeladen war. Weiterlesen