Bürgerkrieg in Syrien: Auch die Christen leiden

Interview mit dem Assyrer Issa Hanna von der ADO Augsburg

Anlässlich der dramatischen Situation in Syrien hat augsburg2day den Assyrer Issa Hanna von der Assyrian Democratic Organization zum Bürgerkrieg in Syrien interviewt.

Warum ist die Situation in Syrien so kompliziert und für Außenstehende so schwer zu verstehen?

Es sind jetzt 18 Monate vergangen seit Beginn des Arabischen Frühlings. Es ist richtig, dass sich für den Außenstehenden die Lage in Syrien als nicht überschaubar darstellt. Grund dafür ist, dass viele Informationen über die tatsächliche Situation nicht ausreichend übermittelt werden. Deshalb möchte ich Ihnen einige Informationen liefern, um ein übersichtliches Bild von der Lage zu schaffen:
Syrien hat insgesamt 24 Mio. Einwohner, die sich aus verschiedenen Ethnien zusammensetzen – Araber, Assyrer, Armenier, Kurden und Drusen. Die Bevölkerungsmehrheit stellen die Muslime, aber es leben auch über 3 Mio. Christen im Land. Die Amtssprache ist Arabisch, aber in unseren Sonntagsschulen oder auch zu Hause wird auch unsere alte Sprache, Assyrisch/Aramäisch gesprochen.

Hier geht es zum Interview…

Quelle: Dieselpartikel

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.