Assyrische Demokratische Organisation

Stellungnahme zur Schließung der ADO-Sitze

Die bewaffneten Patrouillen „Assayish“ der Selbstverwaltung, die der Partei der Demokratischen Union PYD untergeordnet sind, überfielen am Mittwoch 15. März 2017 den Nebensitz der ADO in der Stadt Al-Hasaka und am Donnerstag 16. März 2017 einen weiteren Nebensitz der ADO in der Stadt Deriek und verriegelten sie mit Ketten und rotem Wachs gemäß des Dekrets Nr. 5, das durch die genannte Selbstverwaltung verabschiedet wurde. Weiterlesen

Protestmemorandum der ADO

Vorstellung des Hohen Verhandlungskomitees von einer politischen Lösung in Syrien

Das Hohe Verhandlungskomitee der Syrischen Revolution und Syrischen Opposition (Englisch: The High Negotiation Committee for the Syrian Revolution and Opposition Forces (HNC) hat seine Ansichten über eine politische Lösung in Syrien in einem Dokument mit dem Titel „Rahmen für eine politische Lösung basierend auf dem Genfer Kommuniqué (2012)“ veröffentlicht. Weiterlesen

Gedenktag

Tag der assyrischen Märtyrer

Alljährlich gedenken alle assyrischen Organisationen, sowie ein Teil unserer kirchlichen Institutionen am 7. August den Opfern der Massaker und an die unendlichen Pogrome, die gegen Angehörige unseres Volkes im heutigen Irak, in den Ortschaften Semile, Habaniya, Mosul, Fishhabour, Zakho, Bakoba und vielen anderen Orten verübt wurden. Weiterlesen

ADO

Der Genozid an den Assyrern setzt sich fort

Genozid ist ein Wort, das von vielen Staaten nicht gerne ausgesprochen wird. Aber er ist ein Teil der assyrischen Geschichte und dauert bis zum heutigen Tage an. Die Auslöschung der assyrischen Christen samt ihren Zeugnissen im Nahen Osten scheint besiegelt zu sein durch die gegenwärtigen Ereignisse. Weiterlesen

Assyrische Demokratische Organisation

Erneuter Sprengstoffanschlag auf Assyrer in Qamishli / Syrien

In der syrischen Stadt Qamishli wurde heute gegen 19.00 Uhr ein erneuter Anschlag auf das assyrische Star-Café verübt, bei dem drei Menschen starben und über zehn Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Wie unser ADO-Korrrespondent in Zalin (Qamishli) berichtet, explodierte ein mit Sprengstoff beladenes Fahrrad vor dem Café. Weiterlesen

Assyrische Demokratische Organisation

ADO verurteilt den Angriff der kurdischen Assayish-Einheiten in Qamishli

Am Sonntag, den 11. Januar 2016 brachen im al-Wusta-Viertel in Qamishli Auseinandersetzungen aus zwischen den Kämpfern der Sootoro-Einheiten und den kurdischen Assayish-Einheiten, die der öffentlich bekanntgegebenen Selbstverwaltung angehören. Die Bewohner von Al-Wusta sind überwiegend Assyrer und Christen. Die Angriffe führten zum Martyrium eines Sootoro-Mitgliedes und eines Zivilisten, zudem wurden einige Kämpfer auf beiden Seiten verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen