Konzertteilnahme in Istanbul

Augsburger Assyrerin bei „Music for the One God”

„Music for the One God“ ist ein einzigartiges Projekt, das hochrangige Künstler und Wissenschaftler aus Deutschland, der Türkei und Griechenland zusammenbringt. Durch die enge Zusammenarbeit von Beteiligten aus drei Nationen soll die Botschaft des Friedens vermittelt werden. Das Projekt wird gefördert von der Europäischen Union und dem türkischen Staatsministerium für Kultur.

Erstmalig erklingt die sakrale Musik der drei monotheistischen Weltreligionen (Islam, Christentum, Judentum) gemeinsam in einem Konzert, dessen Premiere im Weltkulturerbe Aya Irini in Istanbul am 24. April 2012 stattfinden wird. Hierzu sind in Zukunft auch drei weitere Auftritte in Deutschland geplant.

30 deutsche und türkische Instrumentalisten und herausragende Sänger wie z.B. Ahmet Özhan und Countertenor Valer Barna Sabadus werden bei diesem Projekt teilnehmen.

Mit großer Freude dürfen wir auch mitteilen, dass aus Augsburg Sarah Ego die syrisch-orthodoxe Kirche gesanglich vertreten wird.
Sarah ist im hießigen Mesopotamien Verein aufgewachsen und langjähriges Mitglied in dessen Assyrischen Jugendgruppe.

Über den Verlauf ihrer Reise werden wir selbstverständlich berichten und wünschen ihr an dieser Stelle viel Erfolg.

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.