Alljährliche Jugendvollversammlung der Assyrischen Jugendgruppe Augsburg (AJA)

Jugendgruppe bekommt neuen Schatzmeister

Am Sonntag, den 18.03.2012 hatte die Assyrische Jugendgruppe Augsburg (AJA) zur alljährlichen Jugendvollversamlung eingeladen. Nachdem Gabriel Demir sein Amt niedergelegt hatte, musste ein Ersatz mit einer Ergänzungswahl gefunden werden.

Es standen einige Punkte auf der Tagesordnung der heutigen AJA-Vollversammlung. Zu diesen zählten der Tätigkeitsbericht sowie auch die Informationen zu verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen, die die Jugendgruppe des Mesopotamien Verein Augsburg e. V. dieses Jahr veranstalten wird.
So wurde zum Beispiel erwähnt, dass das alljährliche Event des Assyrischen Jugendverbandes Mitteleuropa e. V.  (AJM) dieses Jahr in Augsburg stattfinden soll.
Ebenfalls ist ein gemeinsamer Besuch zum Fußballspiel zwischen dem FC Augsburg und 1. FC Köln am 31. März 2012 geplant, um Mikael Ishak* in der SGL-Arena zu unterstützen. Bei Interesse sollte man sich bitte bei Ider Yacoub melden.

Außerdem hatte eine Ergänzungswahl stattgefunden. Gabriel Demir, ehemals Schatzmeister der Jugendgruppe, hatte sein Amit niedergelegt und wurde von der Jugendvollversammlung entlastet. Seine Aufgabe wird nun von Tamara Yacoub übernommen, die bereits im Jugendvorstand aktiv ist.
Somit besteht der AJA-Vorstand aus Habib Önat, Eva Aktas, Ornamo Akcan, Tamara Yacoub, Ider Yacoub und Sargon Turgay.

Mit Marduk Araz, Nathalie Özdemir, Yakoub Yacoub und Ranja Malki agieren innerhalb der AJA künftig vier Personen als Vertrauenspersonen. Dies ist ein lobenswerter und wichtiger Fortschritt für die Entwicklung der Assyrischen Jugendgruppe Augsburg.

Auch die Webteammitglieder Nimar Bulun und Ninos Ego hatten den anwesenden Jugendlichen angeboten, sich im medialen Bereich zu engagieren und stellten klar, dass die Tür für jeden Interessierten offen steht. Bei bestehendem Interesse kann man uns persönlich oder per Email kontaktieren.

Abschließend möchten wir uns bei Gabriel Demir für sein Engagement innerhalb der Assyrischen Jugendgruppe bedanken, wünschen ihm weiterhin viel Erfolg für die Zukunft und würden uns freuen, ihn in naher Zukunft wieder in einem Amt innerhalb des Vereins bzw. der Jugendgruppe begrüßen zu dürfen.

* Der 18 jährige Ishak, selber Assyrer (Suryoyo), wechselte vor wenigen Monaten von Assyriska FF zum 1. FC Köln in die Bundesliga und galt bei AFF als großes Sturmtalent. Volker Finke (bis zuletzt als Geschäftsführer beim 1. FC Köln tätig) äußerte sich zum Transfer wie folgt: „Ishak ist ein hochtalentierter Perspektivspieler, der beim 1. FC Köln den nächsten Schritt in seiner Entwicklung nehmen wird. Schon in der nächsten Saison wäre er nicht mehr bezahlbar gewesen, da die großen Vereine in Skandinavien auf Mikael ein Auge geworfen hatten“
Quelle des Zitats: welt.de 

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Ein Gedanke zu „Jugendgruppe bekommt neuen Schatzmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.