AJM Spendenaktion

Für assyrische Schulen in Assyrien

Der AJM hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die sich den 55 assyrischen Schulen mit über 5000 Schülern im Nordirak (Assyrien) widmet. Neben der Tatsache, dass es unsere volkseigenen Schulen sind, an denen man von der Grundschule bis zum Abitur einen staatlich anerkannten Schulabschluss machen kann, ist es erstaunlich, dass diese Schulen Fächer, wie z.B. Mathematik, Physik, Chemie, usw, auf unsere Sprache unterrichten.

Doch ihre Umstände sind alles andere als zufriedenstellend. Während arabische und kurdische Behörden den arabischen und kurdischen Schulen qualitativ hochwertige und farbenfrohe Schulbücher finanzieren, müssen sich die assyrischen Schulen ihre „Schulbücher“ als Schwarz-Weiß-Kopien auf einfachen DIN A4 Blankoblättern drucken. Sie erhalten kaum finanzielle Unterstützung von den dortigen Behörden. Die Schüler sind gezwungen, auf kaputten Schulbänken und an ebenso defekten Tischen zu sitzen. Auch die Lehrer müssen mit viel zu wenig und defektem Material, wie etwa kaputte Tafeln, ihren Unterricht gestalten. Und dies sind nur wenige Beispiele, die zeigen, dass ihre Lage akut und existenzbedrohlich ist und dass sie auf eine schnelle und effektive Hilfe angewiesen sind.

Der Trailer zum Dokumentarfilm über diese Schulen „20 Miles Closer To Nineveh“ zeigt einen ersten Eindruck davon. Diesen Film hat der AJM mit Hilfe seiner Mitgliedsgruppen vor Ort auf bereits durchgeführte Spendenaktionen, als einen von vielen Teilen, in Städten, wie Gütersloh und Paderbord, gezeigt. Auch weitere Städte, wie beispielsweise Augsburg, sind in Planung.

Der AJM entsendet vom 29.03.2012 bis zum 07.04.2012 eine 10-köpfige Gruppe nach Assyrien, um einen Austausch mit den Jugendlichen dort zu haben und um die bis dahin gesammelten Spenden an diesen Schulen persönlich zu übergeben.

Diese Spendenaktion wird aber natürlich auch nach der Rückkehr dieser Gruppe aus ihrer angestammten Heimat weiter gehen. Wer also interessiert ist, mit einer kleinen Spende, die dort viel Bewirken kann, diese Schulen zu unterstützen, der kann sie jeder Zeit an folgendes Konto senden:

Empfänger AJM e.V.
Betreff Schulen Nordirak
Konto-Nr. 15552808
BLZ 70010080
BIC PBNKDEFF
IBAN DE317001008000155528080
Quelle: Qolo

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.