Assyrer im Irak

Von Ninive aus soll Erlösung kommen

In den Kämpfen im Irak geraten die Christen ins Kreuzfeuer. Der Schriftsteller Giurgis Khalilsadeh propagiert eine autonome christliche Region, anknüpfend ans Reich der Assyrer. Ginge es nach dem assyrisch-irakischen Schriftsteller Giurgis Khalilsadeh, bräuchten die geschätzten 1,9 Millionen Christen des Irak lediglich innerhalb eines eigenen Territoriums zusammenzurücken, um den ersehnten Frieden zu erlangen.

Die sich zu einem eigenen Staat profilierende Autonome Region Kurdistan, auf deren Territorium die Christen zusammenkommen sollen, ist denn auch bereit, den Assyrern und den übrigen irakischen Christen weitgehende Autonomie zu gewähren, wie der Vizeregierungschef der kurdischen Regionalregierung, Girgis al Khani, kürzlich zusicherte.

Quelle und weiter…TAZ

Quelle: TAZ

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.