Raffael Bassam

Dankschreiben des ZAVD

"Raffael Bassam ist ein 3,5 jähriges, assyrisches Kind aus dem Irak. Rafael ist an Neuroblastom erkrannt. Das Neuroblastom ist mit sieben bis acht Prozent aller Krebserkrankungen im Kindesalter die zweithäufigste bösartige Neubildung bei Kindern. Aufgrund der schlechten Bedingungen im Irak konnte seine Behandlung nicht durchgeführt werden. Deshalb suchte seine Familie Zuflucht in der Türkei."

Augsburg, 13.05.2006

Sehr geehrte Spenderin,
sehr geehrter Spender,

Wir möchten uns bei Ihnen für die geleistete Spende für den Assyrischen Jungen Raffael aus dem Irak ganz herzlich bedanken.

Erfreulicher Weise haben wir die Nachricht von der Caritas Türkei erhalten, dass Er nicht in Istanbul operiert wurde, sondern von der Botschaft der USA ein Einreise-visum für die ganze Familie für die USA erteilt wurde. Deswegen wurde der Medizinische Eingriff nicht in Istanbul durchgeführt, weil in der USA die Familie für die Operation nichts zahlen muss.

Wir möchten jeden Spender fragen, ob er sein Betrag gerne zurück haben möchte oder auf unserem Konto verbleibt und das gesammelt Geld für einen anderen Bedürftigen Menschen der es benötigt verwenden können?

Geben Sie uns Bescheid, was wir mit dem Geld machen sollen?

Mit freundlichen Grüßen und besten Dank

Ihr
ZAVD Vorsitzender
Sait Demir

Spendenaufruf: siehe unten

Raffael Bassam braucht unsere Hilfe

Rafael Bassam ist ein 3,5 jähriges, assyrisches Kind aus dem Irak. Rafael ist an Neuroblastom erkrannt. Das Neuroblastom ist mit sieben bis acht Prozent aller Krebserkrankungen im Kindesalter die zweithäufigste bösartige Neubildung bei Kindern. Aufgrund der schlechten Bedingungen im Irak konnte seine Behandlung nicht durchgeführt werden. Deshalb suchte seine Familie Zuflucht in der Türkei.

In Istanbul wurde er vom Caritas aufgenommen und an die medizinische Fakultät „Capa ve Cerrahpasa“ eingewiesen. Laut den dortigen Medizinern muss die Behandlung schnellstens in Angriff genommen werden.

Für die Behandlung (Analysen, Operationen, Medikamente und Chemotherapie) sind 50.0000 türkische Lira (ca. 30.000 EURO) notwendig.

Die Ärzte sind zuversichtlich, dass der kleine Rafael wieder gesund wird. Für ihn ist jedoch jede Stunde lebenswichtig!!!

Wir glauben, dass Sie Rafael nicht seinem Schicksal überlassen werden und helfen möchten. Deshalb bitten wir Sie um eine Spende!

Spendenkonto Deutschland:
Konto-Nr: 668780
BLZ: 72050000
Kennwort: Rafael

Für weitere Informationen steht Ihnen Tülin Türkcan vom Caritas-Türkei unter
Der Telefonnummer 0090-212-2344564 oder -2408801 zur Verfügung.
bethnahrin04@yahoo.de

Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäischen Sektionen (ZAVD) e.V.

E – Mail: bethnahrin04@yahoo.de

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.