Der Namensstreit geht in die nächste Runde!

Suryoyo Online/Gabriel Rabo stellt sich gegen Assyrer-Online!

Mit grosser Verwunderung haben wir gestern die Reaktion von Suryoyo Online / Gabriel Rabo auf die Veröffentlichung unserer neuen Homepage zur Kenntnis genommen.

Postings mit Links auf unsere Website wurden gelöscht, eine Nachricht von unserer Seite aus war nicht möglich. Mehrere elementare Begriffe waren als „Bad Word“ gespeichert worden. Somit war es uns unmöglich, einen Forumseintrag mit Link auf unsere Website zu veröffentlichen. Andererseits war ein Eintrag unter einem anderen Namen und Text möglich!

Dieses Verhalten des Webmasters von SOL / Gabriel Rabo sehen wir als höchst kontraproduktiv an, vor allem wenn man bedenkt dass SOL die offizielle Seite unserer syrisch-orthodoxen Kirche ist. Es ist ja allseits bekannt, dass die Kirchenführung per Beschluss alle Streitigkeiten um Namen und Begriffe verbannt hat und sich auf den Begriff SURYOYO geeinigt hat. Umso mehr verwundert diese Anti-Assyrer-Haltung, die Gabriel Rabo nicht zum ersten Mal an den Tag legt und die nun dazu führt, dass er sich gegenüber Assyrer-Online derart verhält.

Wir stellen hier die Frage, ob der Webmaster das Recht hat, unsere syrisch-orthodoxe Kirche derart zu vertreten und ihren Namen für seine persönlichen Zwecke zu missbrauchen. Unserer Meinung nach ist SOL die Homepage für ALLE Suryoye, unter welchem Namen sie auch immer auftreten mögen. Der Sinn dieser Seite kann nicht sein, dass Personen eine Selektierung von Seiten des Gabriel Rabo über sich ergehen lassen müssen und sie nur für User zur Verfügung steht, die seine persönliche Meinung unterstützen.

Möglicherweise fürchtet Gabriel Rabo auch nur die Konkurrenz durch die erste deutschsprachige Assyrer-Website mit Forum und (bald) Chatroom. Schliesslich wurden in den letzten Jahren bei vielen Diskussionen Assyrer als „Propagandisten“ usw. bezeichnet, ohne dass beleidigende Messages gelöscht worden wären.

Wir sehen das Verhalten von SOL und Gabriel Rabo hier als Provokation an- nicht die erste wenn man sich zum Beispiel domains wie www.assyrer.com ansieht. Wir reagieren auf diese Aktion mit grosser Enttäuschung und hoffen dass sich eine friedliche Koexistenz beider Seiten erreichen lassen wird. Letzlich entscheidet der Leser über Erfolg und Misserfolg einer Seite

Wir hoffen auf eine baldige Erklärung von SOL / Gabriel Rabo und eine Freischaltung aller Begriffe, die mit Assyrer-Online zu tun haben. Desweiteren erwarten wir, dass keine Postings mehr gelöscht werden, die auf unsere Seite verweisen.

Den Link auf Suryoyo-Online werden sie übrigens bald auf unserer Linkseite vorfinden…

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.