Assyria TV

Das Genozid-Denkmal in Botkyrka bleibt eine offene Frage

Am 30. Januar 2014 hatte die Ratsversammlung der schwedischen Stadt Botkyrka, den von Fehmi Barkamo, eingereichten Antrag zur Errichtung eines Genozid-Denkmals nicht zugestimmt. Allerdings wurde beschlossen, dass man als Delegation/Verein oder Institution erneut eine Anfrage stellen kann, ein Denkmal zu errichten, welches selbst finanziert werden sollte. Weiterlesen

Nach dem Skandal um Egemen Bagis

Dikran Ego zu Gast bei Özkan Kaldoyo und Jacob Ruhyo

Am 16. Januar 2013 hatte ein Treffen in Stockholm zwischen assyrischen/syrianska Vertretern sowie dem türkischen EU-Minister, Egemen Bağış, stattgefunden. Während des Treffens, das in den Räumlichkeiten der türkischen Botschaft abgehalten wurde, griff Bağış die assyrischen Repräsentanten mit folgender geschmackloser Äußerung an „…was erreicht ihr Assyrer damit, dass ihr die Seyfo-Frage wie Masturbation in den Medien und im schwedischen Parlaments erhebt?“. Weiterlesen

Es war Völkermord!

Am 24.04.2012 gedenken die Assyrer zum 97. Mal den Opfern des Völkermordes (Seyfo) von 1915

Am 24.04.1915 hatte die damalige Regierung des Osmanischen Reiches beschlossen, die dortlebenden Christen völlig auszulöschen. Mit Deportationen, Folter und Ermordungen fielen diesem Völkermord mehr als zwei Millionen Menschen zu Opfer. Hierzu zählen armenische, assyrische und pontos-griechische Christen. Die heutige türkische Regierung leugnet bisher diese Tat und klagt jeden an, der es offen wagt, dies als Völkermord zu bezeichnen.
Weiterlesen

Warum wird den Suryoye das verschwiegen?

Assyrisches Erbe der Syrisch Orthodoxen Kirche

Syrische und andere historische Dokumente bestätigen das assyrische Erbe der Syrisch Orthodoxen Kirche. Der chaldäische Bischof Addai Scher schreibt, gemäß dem syrisch-orthodoxen Patriarch Michael der Große (1126-99), dass die Griechen die Jakobiten in der ersten Hälfte des 9. Jahrhunderts mit den folgenden Worten beleidigten: Weiterlesen

Letter to Serzh A. Sargsyan

Scholars Urge Armenia to Officially Recognize Assyrian Genocide

(AINA) — The Assyrian Genocide Research Center (Seyfo), based in Sweden, has sent a letter to Serzh A. Sargsyan, the President of the Republic of Armenia, urging Armenia to officially recognize the Assyrian genocide, which occurred simultaneously with the Armenian Genocide. Assyrians, Armenians and Greeks were all victims of genocide between 1914 and 1923, a campaign which aimed, and succeeded, in cleansing the Ottoman Empire of most of it’s Christian subjects. Nearly three million Assyrians, Armenains and Greeks were killed during that period. The letter was signed by 36 organizations and 22 scholars. Here’s is the text of the letter. Weiterlesen