Assyria TV stellt vor

Eine Biographie über Ashur Yousuf und seine Familie

Ashour Yousuf ist einer der bekanntersten Persönlichkeiten aus dem frühen 19. Jahrhundert in der assyrischen Geschichte. Der Name ist vielen geläufig, doch was weiß man genau über Yousuf? Grund genung dachte sich Alice Nazarian, ein Buch zu verfassen, das über den assyrischen Volksgruppenführer und seiner Familie handelt. Weiterlesen

Aufnahme der Tätigkeit

AJM-Bayern beim Seyfo-Vortrag in Aschaffenburg

Zur Aufnahme ihrer Tätigkeit hat die Koordinatiorin des AJM-Bayern am 01.05.2014 einen von der syrisch-orthodoxen Kirchengemeinde Mor Aho organisierten Vortrag in Aschaffenburg besucht. Hierbei wurde der Völkermord (Seyfo) von 1915 im osmanischen Reich behandelt, zu dem Youssef Beth Turo als Referent eingeladen war. Weiterlesen

S.O.S. 1915

Save Our Souls in Augsburg auf Assyria TV

Am 26. April 2014 organisierte der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa e. V. (AJM) sowie der Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und europäische Sektionen e. V. (ZAVD) in Kooperation mit dem Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg e. V. eine Gedenkveranstaltung zum Völkermord (Seyfo) von 1915 an den Assyrern, Armeniern und Pontos-Griechen im Osmanischen Reich. Nun ist ein kurzer Videoausschnitt auf Assyria TV zu sehen. Weiterlesen

Shato Othureito Brichto!

Die Lage der Assyrer im Irak als Thema beim Neujahrsempfang 2014 / 6764

Am Sonntag, den 06. April 2014, veranstaltete der Assyrische Mesopotamien Verein Augsburg den alljährlichen Neujahrsempfang. Als Hauptredner waren die AJM-Hospitanten John Gültekin und Silvia Kulan eingeladen, die über die Lage der Assyrer im Irak berichteten. Dr. Abrohom Lahdo wurde mit dem Akitu-Preis ausgezeichnet, der erstmalig vom Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg überreicht wird. Weiterlesen

Assyria TV

Das Genozid-Denkmal in Botkyrka bleibt eine offene Frage

Am 30. Januar 2014 hatte die Ratsversammlung der schwedischen Stadt Botkyrka, den von Fehmi Barkamo, eingereichten Antrag zur Errichtung eines Genozid-Denkmals nicht zugestimmt. Allerdings wurde beschlossen, dass man als Delegation/Verein oder Institution erneut eine Anfrage stellen kann, ein Denkmal zu errichten, welches selbst finanziert werden sollte. Weiterlesen

Assyrian Genocide

Seyfo-Gedenkveranstaltung in Hamburg

Anlässlich des 97. Jahrestages wurde in Hamburg in der St. Petri Kirche eine Gedenkveranstaltung organisiert, bei der auch Johann Roumee vom Seyfo Center Deutschland anwesend war. Er überreichte dem Vorsitzenden der Grünen Cem Özdemir ein Buch über den Assyrischen Völkermord Seyfo. Weiterlesen