Kennenlernabend im Vereinshaus

CSU Delegation im Mesopotamien Verein Augsburg

Der Mesopotamien Verein Augsburg lud am Montag, den 25.02.2008, Herrn Dr. Kurt Gribl zu einem Kennenlernabend mit den Vorständen des Vereins im assyrische Kulturhaus ein. Als einer der aktiven Migrantenvereine in Augsburg, ist es sehr wichtig, dem möglichen neuen Oberbürgermeister ein Bild vom Verein und den Vorstandsmitgliedern zu machen. Selbstverständlich wollten auch wir wissen, wer Herr Dr. Gribl ist und wofür er und die CSU Augsburg steht. Sehr erfreulich war, dass er gemeinsam mit weiteren Vertretern der CSU kommen konnte.

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der Vorstände durch Aslan Yildiz (1. Vorsitzender) wurde der Verein durch eine Präsentation von Suleyman Ögünc (2. Vorsitzender) mit dem Thema „30 Jahre Vereinsarbeit in Augsburg“ vorgestellt.

Herr Dr. Kurt Gribl hatte dann die Möglichkeit zuerst sich selbst, seine Verbindung zu den Assyrern und seine politischen Ziele dazulegen. Er begann mit den Worten: „Ich kenne die Assyrer sehr gut und weiß, dass sie gute Arbeit für Augsburg leisten“. Er ging in seinen Ausführungen vor allem auf die Jugendarbeit, auf Migrationsfragen und die Generationsthematik ein.

30 Jahre Vereinsarbeit in Augsburg

25.02.2008 | Augsburg
CSU Delegation im Mesopotamien Verein AugsburgCSU Delegation im Mesopotamien Verein AugsburgCSU Delegation im Mesopotamien Verein AugsburgCSU Delegation im Mesopotamien Verein AugsburgCSU Delegation im Mesopotamien Verein Augsburg

Fragen zu diversen Themen wurden anschließend gestellt, wie beispielsweise die Problematik der türkischen Nachnamen vieler Assyrer, die hohe Jugendarbeitslosigkeit von Migranten, die Jugendförderung und die Wiedereingliederung von Frauen in die Arbeitswelt. Aber es wurden auch vereinsspezifische Probleme angesprochen wie der Schallschutz für die Gleise der Bahn, die direkt am Vereinsgelände angrenzen, und die Möglichkeit eines eigenen Fußballplatzes wurden angesprochen.

Außer dem Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Kurt Gribl waren aus den Reihen der CSU folgende hochrangige CSU-Politiker anwesend:

  • Bernd Kränzle – CSU-Bezirksvorsitzender
  • Hermann Weber – CSU- Fraktionsvorsitzender im Stadtrat
  • Dr. Theo Gandenheimer – Bürgermeister a. D., Stadtrat
  • Thorsten Grosse – Ortsverbandsvorsitzender CSU OV, Stadtratkandidat
  • Michael Bernicker – Ortsverbandsvorsitzender CSU OV 4, Stadtratkandidat

Aus den Reihen des Mesopotamien Vereins waren folgende Vertreter der Abteilungen präsent:
Aslan Yildiz, Suleyman Ögünc, Aziz Akcan, Gebro Aydin, Gebro Seven, Gabriel Goge, Zekiye Alp, Peyruze Bulun, Naila Demir, Loris Khourie, Yakoub Yacoub, Ornamo Akcan, Aryo Ögünc und Nimar Bulun

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.