ZAVD-Pressemitteilung

Selbstmordanschlag in Qamishli nach Einweihung von Genozid-Mahnmal

Selbstmordanschlag - Qamishli - Assyrer

Am heutigen Morgen, dem 19. Juni 2016, ereignete sich gegen 12 Uhr lokaler Zeit ein weiterer Selbstmordanschlag in der assyrischen Stadt Qamishli in der Nähe der St. Gabriel Schule, auf der Hauptstraße al-Qowatly. Eine Stunde zuvor wurde vom syrisch-orthodoxen Patriarchen Mor Ignatius Afrem II an derselben Straße ein Genozid-Mahnmal zu Gedenken an die Opfer des Völkermordes 1915 im Osmanischen Reich errichtet. Der Terrorist war als Priester verkleidet. Weiterlesen

ZAVD-Pressemitteilung

Völkermord 1915 (Seyfo) vom Deutschen Bundestag anerkannt

Bundestag Deutschland

Der Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland (ZAVD) ist erfreut über die fraktionsübergreifende Anerkennung des Genozides an den Assyrern, Armeniern, Pontos-Griechen und weiteren christlichen Minderheiten, im assyrischen „Seyfo“ genannt. Trotz des Druckes der türkischen Regierung verabschiedete der Bundestag heute, dem 2. Juni 2016, die Resolution den Völkermord um 1915 anzuerkennen. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Versöhnung der betroffenen Völker mit der Türkei. Weiterlesen

ZAVD-Pressemitteilung

Assyrerinnen und Assyrer protestieren gegen kurdischen Landraub assyrischer Gebiete im Nordirak

Protest kurdischer Landraub - 01

Am Samstag, dem 28. Mai 2016, protestierten Assyrerinnen und Assyrer in Gütersloh gemeinsam gegen den kurdischen Landraub assyrischer Gebiete im Nordirak. Neben dem deutschen Zentralverband der Assyrer (ZAVD) rief auch der schwedische Verband, beide unter dem Dach der Assyrian Confederation of Europe, zu Protesten in Deutschland und Schweden gegen die furchtbare Marginalisierung der Assyrer im Nordirak auf. Weiterlesen

Verkehrte Flüchtlingspolitik

Schaut endlich auf die Christen!

Betende orthodoxe Christin

Orientalische Christen werden hierzulande bedroht und verletzt – zum Teil von jenen muslimischen Peinigern, vor denen sie nach Deutschland geflohen sind. Wie viele Übergriffe braucht es noch für ein besseres Krisenmanagment? Weiterlesen

Stockholm, Schweden

Einschreiten der türkischen Regierung in Ausstrahlung des Dokumentarfilms Seyfo 1915

Filmplakat - Seyfo 1915 - The Assyrian Genocide

Im Gedenken an den Völkermord an den Assyrern, Armeniern, Pontos-Griechen und anderer christlicher Bevölkerungsgruppen im Osmanischen Reich sollte in der vergangenen Woche in Schweden der Dokumentarfilm Seyfo 1915 ausgestrahlt werden. Der Film des Regisseurs Aziz Said aus Berlin wurde von der türkischen Botschaft stark kritisiert, welche eine Ausstrahlung zu verhindern versuchte. Weiterlesen

ZAVD-Pressemitteilung

ZAVD wünscht frohe Ostern

Ostereier

Der Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland wünscht Euch frohe Ostern und ein gesegnetes Osternfest. Es ist für uns nicht leicht in diesen schweren Zeiten besondere Tage, wie Weihnachten und Ostern, fröhlich zu feiern, während unser Volk in Assyrien weiterhin unterdrückt und aus seiner Heimat vertrieben wird. Die westliche Welt schaut leider nach wie vor tatenlos zu, wie unser Volk existenziell bedroht wird. Weiterlesen