Patenschaftsprojekt

Tanzkurs mit Paten und Geflüchteten

Der Assyrische Mesopotamien Verein Augsburg empfing am 12. Februar 2017 im Vereinshaus etwa 40 Teilnehmer des Patenschaftsprojektes. Auf dem Programm standen an dem Tag assyrisch-kulturelle Tänze.

Hierfür erklärten sich die Tanzlehrer Daniel Ögünc und David Merane bereit, den Teilnehmern einige neue Tänze beizubringen. Schnell füllte sich die Tanzfläche durch Klein und Groß. Gestartet wurde mit einfacheren assyrischen Standardtänzen. Nach und nach erhöhte man den Schwierigkeitsgrad. Aber nicht nur die beiden Tanzlehrer unterrichteten. Einige Teilnehmer ergriffen die Initiative, ebenfalls traditionelle Tänze vorzuführen, die für die Mitglieder des Vereines neu waren.

Nach dem Tanzunterricht standen Kaffee und Kuchen zur Stärkung bereit. So konnte man sich nochmal austauschen und gemeinsam den Nachmittag in gemütlicher Atmosphäre verbringen. Wir möchten uns bei allen Anwesenden für die bereichernde Teilnahme bedanken und freuen uns auf zukünftige Veranstaltungen.

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.