Sicherung des assyrischen Erbes

Modernes assyrisches Archiv der MARA Stiftung

Die Zukunft baut auf Historisches. Unsere Gegenwart besteht aus Lücken der Historik, Leugnung und Vergessenem. Die MARA Stiftung verfolgt das Ziel in Vergessenheit Geratenes auszugraben, zu sichern und zu digitalisieren. Es soll eine der größten assyrischen Datenbanken werden. Aber auch bereits vorhandenes Material soll gesichert werden.

Zu den gesicherten Materialien zählen Bücher, Zeitschriften und Magazine, Dokumente, Artikel, Fotografien, Audio- und Videoaufnahmen und Manuskripte von verschiedenen Quellen, wie etwa assyrische Einzelpersonen oder Organisationen, Universitäten, Archiven und Bibliotheken.

Die MARA Stiftung ist eine unabhängige Organisation, die allein für den Zweck gegründet wurde, Informationen über die Assyrer der Neuzeit zu sammeln und aufzubewahren.

Vorstand

Der derzeitige Vorstand besteht aus folgenden acht Personen.

Vorsitzender Özkan Akgüc
stellvertretender Vorsitzender Sargon Kurt
Sekretär/Schriftführer Sargon Barkarmo
Schatzmeister Mano Barmano
Beisitzer Ninos Poli
Beisitzer Abraham Staifo
stellvertrender Beisitzer Hanibal Romanos
stellvertredener Beisitzer Aryo Makko

Spenden

Die MARA Stiftung finanziert sich durch Spenden. Nur durch Geld kann Material gesichert und administrative Arbeit gewährleistet werden. Es stehen zahlreiche Bezahloptionen zur Verfügung. Auf folgender Seite sind weitere Informationen zu finden.

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.