Warten auf grundlegende Verbesserungen

Die Lage der Christen in der Türkei bleibt trotz einigen Fortschritten problematisch

Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios ist 20 Jahre im Amt. Trotz widrigen Umständen hat er die Hoffnung auf mehr Religionsfreiheit nie aufgegeben. Seit einiger Zeit gibt es ermutigende Anzeichen. Doch die Realisierung gestaltet sich schleppend.

Eigentlich war das Treffen in Istanbul Ende August nichts Besonderes. Denn der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hatte nicht zum ersten Mal während des Ramadans Vertreter der nichtmuslimischen Minderheiten zum abendlichen Iftar-Essen eingeladen.

Quelle: und weiter...NZZOnline

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.