Assyrische Felder und Plantagen in Flammen in Tur Abdin

Verdacht auf Brandstiftung

Seit mehr als sieben Wochen brennen assyrische Weizen- und Baumwollfelder im Nordosten Syriens (im syrischen Gozarto), genauer um die assyrischen Orte Qamishli, Hassake und in den Dörfern entlang des Khaburs Fluss. Weiterlesen

Pressemitteilung des ZAVD

Von Kobane bis Ninive – Internationaler Schutz nötiger denn je

Ob Kurden im nordsyrischen Kobane/Ain al-Arab oder Assyrer und Jesiden im Nordirak, der Überlebenskampf gegen die Terrororganisation IS („Islamischer Staat“) nimmt für die Minderheiten in Nahen Osten kein Ende. Wenn die internationale Allianz gegen den IS nicht ernste Schrite einleitet, werden die bereits begonnenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit einen weiteren Höhepunkt erreichen.
Weiterlesen

Sonderdebatte im Bundestag

Zentralverband der Assyrer fordert weitere Anstrengungen

In einer Sondersitzung des Bundestages am vergangenen Montag, den 1. September 2014 stimmte eine große Mehrheit der Abgeordneten dafür, Waffen an die Peschmerga-Kämpfer im Nordirak zu liefern. Der Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäische Sektionen (ZAVD) e.V. begrüßt die Entscheidung unserer Volksvertreter, fordert aber zugleich die Bundesregierung auf, dringend weitergehende Entscheidungen zu treffen um die Terrormilizen des Islamischen Staats (IS) zu stoppen. Weiterlesen

Videos

ZAVD zur Sondersitzung im Deutschen Bundestag eingeladen

Am 01. September hatte am im Deutschen Bundestag eine Sondersitzung stattgefunden, die die Waffenlieferung an die Kurden im Nordirak behandeltete. Als Ehrengäste zu dieser Sondersitzung wurden u. a. Vertreter des ZAVD, ZOCD, der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien, der Yeziden und Aleviten eingeladen. Daher möchten wir anbei die Links zum Assyria TV-Interview mit Johann Roumee und die Diskussion des Deutschen Bundestages zur Verfügung stellen. Weiterlesen

Einheitlich die Stimme erhoben

Großdemonstration in Stuttgart für eine Schutzzone im Irak

Der Syrisch-Orthodoxe Erzbischof von Antiochien in Deutschland, Seine Eminenz Mor Philoxenus Mattias Nayis, rief am 23. August 2014 in Stuttgart zur Solidarität für die Christen im Irak und Syrien auf. Diesem Aufruf folgten nach Aussage der Organisatoren schätzungsweise 3.000 Teilnehmern. Auch Spitzenpolitiker wie u.a. der Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder und der Präsident des Landtages von Baden-Württemberg, Guido Wolf, waren anwesend. Weiterlesen