ZAVD-Pressemitteilung

ZAVD wünscht frohe Ostern

Der Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland wünscht Euch frohe Ostern und ein gesegnetes Osternfest. Es ist für uns nicht leicht in diesen schweren Zeiten besondere Tage, wie Weihnachten und Ostern, fröhlich zu feiern, während unser Volk in Assyrien weiterhin unterdrückt und aus seiner Heimat vertrieben wird. Die westliche Welt schaut leider nach wie vor tatenlos zu, wie unser Volk existenziell bedroht wird.

Unsere Apelle werden nicht erhört, die Interessen des assyrischen Volkes in seiner Urheimat überhaupt nicht berücksichtigt. Unser Volk wird bei der Selbstverteidigung seiner Heimat weiterhin nicht unterstützt. Seine Zukunft wird in den Händen von Mächten in und um Assyriens überlassen. Es wird letztlich seinem Schicksal überlassen.
Daher fordern wir als Sprachrohr der in Deutschland lebenden Assyrer, dass die Interessen des assyrischen Volkes in seiner Urheimat mehr Berücksichtigung finden muss, insbesondere von Deutschland, der Europäischen Union, sowie Amerika und Russland.

Wir wünschen Allen frohe Ostern und alles Gute im neuen Jahr 6766 (2016).

Quelle: ZAVD

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.