Syrien

Schutzlos zwischen den Fronten

Augsburg – Für einen kurzen Moment verschwindet aus den Gesichtern der zwei jungen Männer die Härte. Demütig senken sie den Blick. Die Hände ineinander gelegt, stehen sie vor dem prächtigen Altar der syrisch-orthodoxen Marienkirche in Augsburg. Pfarrer Bitris Ögünc überreicht ihnen das gesegnete Brot als Sakrament. Weiterlesen

20. Jahrestagung der Solidaritätsgruppe Turabdin/Nordirak im bayerischen Tutzing

Assyrer treffen Erzbischof Mor Timotheus Samuel Aktas

Derzeit findet im bayerischen Tutzing die 20. Jahrestagung der Solidaritätsgruppe Turabdin/Nordirak statt. Neben dem 20. Jubiläum der Solidaritätsgruppe widmet man sich dem Thema “Religionsfreiheit verteidigen – Christen schützen”. Dazu eingeladen war auch der syrisch-orthodoxe Erzbischof Timotheos Samuel Aktas aus dem Turabdin. Weiterlesen

Eine Veranstaltung aus dem Programm

Shlomo Suryoyo! – 50 Jahre assyrische Migration nach Augsburg

Seit dem Anwerbeabkommen der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei sind nun 50 Jahren vergangen. Doch dies war sicherlich nicht rein-türkisch, stellte Christiane Lembert gleich zu Beginn fest. Zu den 20.000 türkischstämmigen Gastarbeitern, gehören auch zahlreiche andere Volksgruppen, wie die der Assyrer (Suryoye). Heute leben alleine in Augsburg über 800 assyrische Familien. Im Laufe der Zeit konnten sich die Assyrer in Augsburg integrieren und gründeten mehrere Vereine. Besonders hervorzuheben ist die Gründung des Mesopotamien Verein Augsburg e. V. und der Bau der eigenen syrisch-orthodoxen Marienkirche in Augsburg-Lechhausen. Weiterlesen

Syrisch-Orthodoxe Gemeinde in Augsburg

Als Seelsorger durch ganz Europa

Bitris Ögünc ist für viele Dasinger kein Fremder, denn der 71-jährige Assyrer hat sie als katholischer Seelsorger jahrelang betreut und in der Gemeinde auch kräftig für Zuwachs gesorgt: Seine neun Kinder haben ihm mittlerweile 19 Enkel geschenkt. Von Peter Stöbich Weiterlesen