Syrisch-Orthodoxe Kirche bezieht Stellung zum Seyfo

Patriarch Moran Mor Ignatius Aphrem II. Karim möchte an die Opfer des Völkermordes von 1915 erinnern

Die heilige Synode der Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien hat am 30. Mai 2014 beschlossen, im kommenden Jahr an den Völkermord von 1915 an den Assyrern, Armenier und Pontos-Griechen zu erinnern. Gemäß dem Artikel der „Assyrian International News Agency“, soll hierzu ein Komitee gebildet werden. Weiterlesen

Aufnahme der Tätigkeit

AJM-Bayern beim Seyfo-Vortrag in Aschaffenburg

Zur Aufnahme ihrer Tätigkeit hat die Koordinatiorin des AJM-Bayern am 01.05.2014 einen von der syrisch-orthodoxen Kirchengemeinde Mor Aho organisierten Vortrag in Aschaffenburg besucht. Hierbei wurde der Völkermord (Seyfo) von 1915 im osmanischen Reich behandelt, zu dem Youssef Beth Turo als Referent eingeladen war. Weiterlesen

S.O.S. 1915

Save Our Souls in Augsburg auf Assyria TV

Am 26. April 2014 organisierte der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa e. V. (AJM) sowie der Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und europäische Sektionen e. V. (ZAVD) in Kooperation mit dem Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg e. V. eine Gedenkveranstaltung zum Völkermord (Seyfo) von 1915 an den Assyrern, Armeniern und Pontos-Griechen im Osmanischen Reich. Nun ist ein kurzer Videoausschnitt auf Assyria TV zu sehen. Weiterlesen

Shato Othureito Brichto!

Die Lage der Assyrer im Irak als Thema beim Neujahrsempfang 2014 / 6764

Am Sonntag, den 06. April 2014, veranstaltete der Assyrische Mesopotamien Verein Augsburg den alljährlichen Neujahrsempfang. Als Hauptredner waren die AJM-Hospitanten John Gültekin und Silvia Kulan eingeladen, die über die Lage der Assyrer im Irak berichteten. Dr. Abrohom Lahdo wurde mit dem Akitu-Preis ausgezeichnet, der erstmalig vom Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg überreicht wird. Weiterlesen

Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa e. V. (AJM)

Öffentlichkeits- und Medienschulung zum Thema „Seyfo“

Am Wochenende vom 21. Februar zum 23. Februar 2014 fand in Wiesbaden die erste Öffentlichkeitsarbeit- und Medienschulung des AJM statt. Die Medienschulung diente dazu, ein Redaktionsteam zu gründen, welches es dem AJM ermöglichen soll, mit seinen Themen eine breite Medienöffentlichkeit zu erreichen. Gleichzeitig sollten Ideen für Projekte und Aktionen gesammelt werden, mit denen in der deutschen Bevölkerung Aufmerksamkeit in Bezug auf den bevorstehenden 99. Jahrestag des Seyfos erregt werden kann. Weiterlesen

Vorsichtiger Kommentar des ZAVD-Vorsitzenden

Mor Gabriel erhält 12 Parzellen zurück

Wie bereits in unserer Eilmeldung vom 01. Oktober 2013 informiert, wurde im türkischen Parlament ein Reformpaket verabschiedet, das unter anderem vorsieht, die zu unrecht enteigneten Grundstücke des syrisch-orthodoxen Klosters Mor Gabriel den Assyrern (Suryoye) zurückzugeben. Bislang sind jedoch nur 12 Parzellen dem assyrischen Kloster wieder zugesprochen. Die weiteren 18 Parzellen betragen etwa 70% des enteigneten Bodens. Weiterlesen

Assyria TV

Das Genozid-Denkmal in Botkyrka bleibt eine offene Frage

Am 30. Januar 2014 hatte die Ratsversammlung der schwedischen Stadt Botkyrka, den von Fehmi Barkamo, eingereichten Antrag zur Errichtung eines Genozid-Denkmals nicht zugestimmt. Allerdings wurde beschlossen, dass man als Delegation/Verein oder Institution erneut eine Anfrage stellen kann, ein Denkmal zu errichten, welches selbst finanziert werden sollte. Weiterlesen