Weihnachtsgruß

Der AMVA wünscht frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Das Jahr 2020 war sehr facettenreich. Während Anfang des Jahres alle Menschen noch ihre Jahresplanung machten, ging es ab Mitte März wegen der Corona-Pandemie in den ersten Lockdown. Seitdem bestimmte das Corona-Virus das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben. Zum Ende des Jahres stieg erneut die Zahl der Menschen, die sich mit Covid-19 infizierten, sodass ein zweiter Lockdown unausweichlich geworden ist. Trotz aller Widrigkeiten wünscht der AMVA ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Liebe Mitglieder und Freunde,

das zurückliegende Jahr 2020 war ein wirklich besonderes und wird uns allen sicherlich in Erinnerung bleiben. Die Herausforderungen des vergangenen Jahres – der Umgang mit einer Pandemie und allen damit verbundenen Maßnahmen – waren nicht nur von jedem persönlich zu bewältigen, sondern haben auch uns als Verein betroffen. Dieses Jahr war beängstigend, es hat uns gefordert und uns gezwungen neue Wege zu gehen.

Mehr noch: Wir haben alle neu lernen müssen, gut miteinander umzugehen. Wir haben neue Formen der Solidarität erfahren. Dieses Jahr hat aber gleichzeitig auch die tiefen Gräben in der Gesellschaft offenbart, die in Zukunft zu überwinden sind. Wir als Verein werden versuchen unseren Beitrag dazu zu leisten.

Bevor jedoch das neue Jahr mit neuen Herausforderungen beginnt, stehen noch einige wichtige Tage an – die letzten dieses Jahres! Wir wünschen euch und euren Familien frohe, besinnliche Weihnachten und für das kommende Jahr Gesundheit, Freude und Zuversicht!

Wir bedanken uns für jede Unterstützung, jedes gute Wort und all die guten persönlichen und digitalen Begegnungen in diesem Jahr und freuen uns, wenn wir dies im kommenden Jahr fortsetzen.

Etho brikho u rished shato brikhto!
Assyrischer Mesopotamien Verein Augsburg e.V.

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.