Spannung in den Schlußminuten

Meso gewinnt gegen Tabellenführer

Mesopotamien Augsburg konnte zum Rückrundenauftakt, in einem sehr kampfbetonten Spiel mit drei Gelb-Rote Karten, drei Punkte gegen den Tabellenführer holen. Esnim Önat verwandelte in der letzten Minute ein Elfmeter zum 2-1!

Heute bestritt Mesopotamien Augsburg das erste Rückrundenspiel nach der Winterpause. Gegner war kein anderer als der Deutsch-Albanische Kulturverein Adtheu Augsburg e. V., der derzeit mit 35 Punkten den ersten Tabellenplatz der B-Klasse Augsburg-Mitte belegt.

Bei ca. 20 ° Celsius hatte die Begegnung um 15 Uhr auf dem Sportplatz des TSG Hochzoll begonnen. Die ersten Minuten im Spiel standen beide Teams hinten konstant und versuchten dem Gegener wenig Spielraum zu geben. Ab der 38. Minute wurde das Spiel spannender, nämlich als der Schiedsrichter ein Freistoß für Mesopotamien gepfiffen hatte.
Thomas Önat legte sich den Ball zurecht. Er spielte ihn zum freistehenden Esnim Önat, der die Chance ergriff und das 1-0 erzielte. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Mesopotamien Augsburg hatte oftmals den Zweikampf gesucht und gewonnen

Die zweite Hälfte hatte ebenso begonnen wie die erste. Beide Teams erarbeiteten sich wenig Chancen, die auch nicht genutzt wurden. Ingesamt hatten zwei Spieler von Adtheu Augsburg und ein Spieler von Mesopotamien Augsburg jeweils die Gelb-Rote Karte gesehen. Mesos David Bilgic sorgte mit einem guten Reflex dafür, dass die null hinter dem Ergebnis noch gestanden ist. In den Schlußminuten konnte Adtheu allerdings eine Lücke in der Meso-Abwehr finden und erzielte kurzzeitig den Ausgleichstreffer.
Das Team der Augsburger Assyrer erholte sich relativ schnell und hatte nach einem Handspiel einen Elfmeter in der letzten Spielminute zugesprochen bekommen.
Esnim Önat war angetreten und besiegelte den 2-1 Sieg für Mesopotamien Augsburg.

Mesopotamien Augsburg belegt nun mit 23 Punkten in 14 Spielen den 5. Tabellenplatz und spielt als nächstes am 07. April 2012 auswärts gegen BC Oberhausen 2. Anpfiff ist hier um 15:30 Uhr.

Das Team von Mesopotamien Augsburg 2011/2012. Im Bild fehlen u. a. Fikri Altun, Augin Bulut, Eyüp Aktas und Matay Ergin

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

2 Gedanken zu „Meso gewinnt gegen Tabellenführer

  1. War wirklich ein hart umkämpftes spiel. War bisher der wichtigste Sieg der Saison!!! Jetzt müssen wir nur noch gegen BCA gewinnen und wir sind voll im aufstiegsrennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.