ZAVD-Pressemitteilung

Auf gemeinsames Erinnern folgt Versöhnung und Handeln gegen weitere Völkermorde

Die Türkei kann von der deutschen Kultur der Erinnerung lernen. Das Land muss den Völkermord an christliche Minderheiten vor 100 Jahren endlich anerkennen. Deutschland muss verhindern, dass sich weitere Völkermorde durch den IS ereignen. Die muslimischen Verbände müssen mehr Verantwortung übernehmen und verhindern, dass sich weitere junge Menschen dem IS anschließen. Weiterlesen

Syrisch-Orthodoxe Kirche bezieht Stellung zum Seyfo

Patriarch Moran Mor Ignatius Aphrem II. Karim möchte an die Opfer des Völkermordes von 1915 erinnern

Die heilige Synode der Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien hat am 30. Mai 2014 beschlossen, im kommenden Jahr an den Völkermord von 1915 an den Assyrern, Armenier und Pontos-Griechen zu erinnern. Gemäß dem Artikel der „Assyrian International News Agency“, soll hierzu ein Komitee gebildet werden. Weiterlesen

Steffen Hallaschka reagiert gelassen

Assyrische Aktivisten stürmen Stern-TV Bühne

Bei der gestrigen Stern-TV Live-Sendung stürmten assyrische Aktivisten die Bühne des Senders, um auf den 99. Jahrestag des Völkermordes an den Assyrern, Armeniern und Pontos-Griechen aufmerksam zu machen. Die Aktion verlief friedlich, Moderator Steffen Hallaschka reagierte fair und souverän. Weiterlesen

Shato Othureito Brichto!

Die Lage der Assyrer im Irak als Thema beim Neujahrsempfang 2014 / 6764

Am Sonntag, den 06. April 2014, veranstaltete der Assyrische Mesopotamien Verein Augsburg den alljährlichen Neujahrsempfang. Als Hauptredner waren die AJM-Hospitanten John Gültekin und Silvia Kulan eingeladen, die über die Lage der Assyrer im Irak berichteten. Dr. Abrohom Lahdo wurde mit dem Akitu-Preis ausgezeichnet, der erstmalig vom Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg überreicht wird. Weiterlesen

Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa e. V. (AJM)

Öffentlichkeits- und Medienschulung zum Thema „Seyfo“

Am Wochenende vom 21. Februar zum 23. Februar 2014 fand in Wiesbaden die erste Öffentlichkeitsarbeit- und Medienschulung des AJM statt. Die Medienschulung diente dazu, ein Redaktionsteam zu gründen, welches es dem AJM ermöglichen soll, mit seinen Themen eine breite Medienöffentlichkeit zu erreichen. Gleichzeitig sollten Ideen für Projekte und Aktionen gesammelt werden, mit denen in der deutschen Bevölkerung Aufmerksamkeit in Bezug auf den bevorstehenden 99. Jahrestag des Seyfos erregt werden kann. Weiterlesen