ZAVD-PM

ZAVD verurteilt türkische Invasion in Afrin

Wir verurteilen aufs Schärfste den Einmarsch türkischer Truppen in Syrien sowie die Bombardierung der Stadt Afrin und ihrer Umgebung. Es sind nicht nur kurdische Kämpfer Opfer dieser Invasion, sondern auch die Zivilbevölkerung, welche dadurch zwangsweise zwischen die Fronten gerät und so erneut Vertreibung und Unterdrückung erlebt. Auch die Assyrer könnten bei einer Ausweitung der Invasion als Leidtragende hervorgehen. Weiterlesen

ZAVD-Pressemitteilung

Selbstmordanschlag in Qamishli nach Einweihung von Genozid-Mahnmal

Am heutigen Morgen, dem 19. Juni 2016, ereignete sich gegen 12 Uhr lokaler Zeit ein weiterer Selbstmordanschlag in der assyrischen Stadt Qamishli in der Nähe der St. Gabriel Schule, auf der Hauptstraße al-Qowatly. Eine Stunde zuvor wurde vom syrisch-orthodoxen Patriarchen Mor Ignatius Afrem II an derselben Straße ein Genozid-Mahnmal zu Gedenken an die Opfer des Völkermordes 1915 im Osmanischen Reich errichtet. Der Terrorist war als Priester verkleidet. Weiterlesen

Assyrische Demokratische Organisation

Erneuter Sprengstoffanschlag auf Assyrer in Qamishli / Syrien

In der syrischen Stadt Qamishli wurde heute gegen 19.00 Uhr ein erneuter Anschlag auf das assyrische Star-Café verübt, bei dem drei Menschen starben und über zehn Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Wie unser ADO-Korrrespondent in Zalin (Qamishli) berichtet, explodierte ein mit Sprengstoff beladenes Fahrrad vor dem Café. Weiterlesen