Assyrien 2050

Qolo-Interview mit Malfono Ninos Aho

Ninos Aho ist ein assyrischer Poet, Liedtextschreiber und Aktivist aus dem Dorf Gerke-Shamo in syrisch-Assyrien. Heute lebt er in Los Angeles, USA, wo er ein aktives Mitglied der Assyrisch Demokratischen Organisation und vom Seyfo Center USA ist. Seine Gedichte, wie z.B. „Habtho d´Heto“ oder „Aturaya Khata“ und seine Reden sorgen nun schon seit über vier Jahrzehnten für Begeisterung unter den Assyrern. Weiterlesen

Raif Toma

Sind wir eine Nation?

Die assyrische Nationalfrage, die Frage der assyrischen Nation und die völkische Zusammensetzung der östlichen Christen, werden von der Forschung und in akademischen Diskursen gegenüber sozialen und politischen Problemen im Nahosten vernachlässigt. Weiterlesen

Wir gratulieren

Assyrerin ins Schwyzer Kantonsparlament gewählt

Am 28. April 2004 hat die Assyrerin Elene Jakob bei den Kantonsratswahlen in Schwyz teilgenommen und wurde als Kantonsrätin für 4 Jahre gewählt. Somit gibt es nunmehr in der Schweiz zwei Kantonsvertreter assyrischer Abstammung -einer in Tessin (Rechtsanwalt Yasar Rhawi) und jetzt in Schwyz. Elena Jakobs Eltern waren assyrische Gastarbeiter aus Midyat/Tur Abdin und sie wurde in Mendrisio (Schweiz) geboren. Sie studierte an der ETZ Zürich Architektur und absolvierte erfolgreich ein Nachdiplomstudium als Projetmanagerin. Sie ist seit 2003 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz und wurde als Kandidatin für die Gemeinde Schübelbach ins Rennen geschickt. Weiterlesen