Uralte Stadt mit viel Zukunftspotenzial

Tagung „Assur und Assyrien“ in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Die vor mehr als 4000 Jahren im heutigen Nordirak gegründete Stadt Assur, die Hauptstadt Assyriens, fasziniert immer noch, so der Assyriologe Stefan Maul. In der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, wo das Forschungsprojekt „Edition literarischer Keilschrifttexte aus Assur“ angesiedelt ist, eröffnete er eine internationale Tagung über die Funde und Forschungen zu der historischen Stadt. Und Maul war davon überzeugt, dass das im Jahr 614 v. Chr. zerstörte politisch-kulturelle Zentrum auch weiterhin großes wissenschaftliches Zukunftspotenzial besitzt. Weiterlesen

ZAVD

Zentralverband der Assyrer besorgt über internationale Lage in der Osterwoche

Dieser Tage wird das bevorstehende christliche Osterfest von einer Vielzahl terroristisch motivierter Anschläge überschattet. Für die Anschläge in St. Petersburg, Stockholm und Ägypten möchte der Zentralverband der Assyrer (ZAVD) sein tiefes Mitgefühl bekunden und verurteilt die verheerenden Anschläge scharf. Gleichsam fordern wir in diesem Zusammenhang die westliche Welt dazu auf, nicht länger wegzuschauen, wenn es um systematische Unterdrückung von Christen geht. Weiterlesen

Sinngemäße Übersetzung aus dem Türkischen von Abdulmesih BarAbraham

Rede von Ibrahim Seven bei der Konferenz „Die Völker Kleinasiens“

Herr Ibrahim Seven hielt bei der Konferenz „Die Völker Kleinasiens“ in Berlin eine Rede über die Vielfältigkeit Türkei und den Genoziden an christlichen Volksgruppen in Kleinasiens. Die Konferenz dauerte vom 28. bis 29. Januar 2017 an. Im Folgenden befindet sich seine Rede sinngemäß von Abdulmesih BarAbraham aus dem Türkischen übersetzt. Weiterlesen

ZAVD-Spendenaufruf

Spendenaufruf für die Kriegsopfer aus Syrien und dem Irak

Seit über fünf Jahren befinden sich die Menschen, insbesondere die christlichen Assyrer, in ihrer angestammten Heimat Assyrien (Syrien und Irak) auf einer Massenflucht. Sie fliehen vor Islamisten und Fanatikern, die eines als Ziel haben: das alte Mesopotamien, die Urheimat der indigenen Bevölkerung, der Assyrer, zu besetzen und sie weiter zu vertreiben, unterdrücken, islamisieren oder zu töten. Weiterlesen

ZOWAA

Irakischer Parlamentarier Yonadam Kanna macht Zwischenstopp in Gütersloh

Am Samstag, dem 3. Dezember 2016, machte Yonadam Kanna (Generalsekretär der Assyrischen Demokratischen Bewegung, ZOWAA) auf seinem Weg zum Deutschen Bundestag und diversen anderen europäischen Hauptstädten halt in Gütersloh und informierte den Zentralverband der Assyrischen Vereinigung in Deutschland und Europäischen Sektionen e.V. (ZAVD) über die momentane schwierige Lage im Irak und in Syrien. Weiterlesen