Neujahrsempfang 6766 (2016)

Thema Heimat beim diesjährigen Neujahrsempfang

Am vergangenen Sonntag, dem 10. April 2016, veranstaltete der Assyrische Mesopotamien Verein Augsburg seinen alljährlichen Neujahrsempfang. Hauptredner in diesem Jahr war Johann Roumee, Vorsitzender des Zentralverbandes der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland.

Herzlich Willkommen im Jahr 6766 – Shato Othureito brichto! Alljährlich feiern weltweit die Assyrer im April das Akitu-Fest, dessen Ursprünge auf die Gründung des Assur-Tempels in der antiken assyrischen Hauptstadt Assur 4750 v. Chr. zurückzuführen ist.

Auch dieses Jahr lud der Assyrische Mesopotamien Verein Augsburg zum alljährlichen Neujahrsempfang ein, dem Politiker, Presse und Freunde folgten. Folgende Personen trugen eine Rede vor:

  • Suleyman Ögünc (Assyrischer Mesopotamien Verein Augsburg)
  • Dr. Peter Bergmair (Stadt Augsburg in Vertretung des OB Dr. Kurt Gribl)
  • Michael Grabow (Regionalbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern)
  • Johann Roumee (Gastredner: 1. Vorsitzender des Zentralverbandes der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäische Sektionen e.V.)

Nachdem die Grußworte mit musikalischer und folklorischer Darbietung durch Jaqueline Amno auf ihrer Geige und der beiden Tanzgruppen des Assyrischen Mesopotamien Vereins Augsburg begleitet wurden, lud der Verein zu Kaffee und Kuchen ein.

Assyrisches Neujahrsfest

10.04.2016 | Augsburg
Neujahrsempfang 2016Neujahrsempfang 2016Neujahrsempfang 2016Neujahrsempfang 2016Neujahrsempfang 2016

Wir hoffen, dass der diesjährige Neujahrsempfang unseren Gästen gefallen hat und möchten uns bei allen Helfern für die Unterstützung bedanken. Wir freuen uns euch nächstes Jahr empfangen zu dürfen.

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.