In der Schlussphase drei Punkte verschenkt

FC Öz Akdeniz II gegen Mesopotamien Augsburg endet mit 2:2

Im heutigen Punktspiel zwischen FC Öz Akdeniz II und Assyrer Augsburg, endete die Begegnung in der B-Klasse Augsburg-Mitte mit einem 2-2. Beide Treffer für Meso erzielte Christos Emanuel Kavousanakis.

Nach der derzeitigen Tabellensituation zu urteilen, hatte das Team von Yacoub und Önat die klare Favoritenrolle. Dies machten die Assyrer gleich zu Beginn auch deutlich und gelangten sehr schnell in den ersten fünf Minuten mit 2-0 in Führung. Beide Treffer erzielte Christos Emanuel Kavousanakis.

Trotz der sehr schlechten Witterungsverhältnisse, hatte sich Meso viele Chancen ausgearbeitet. Ein Elfmeter, den man kurz vor Ende der ersten Halbzeit bekommen hatte, wurde an die Latte geschossen und landete vor der Torlinie. Somit blieb die 2-0 Führung auch als Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit versuchte Meso mit Schüssen aus der Distanz den Vorsprung auszubauen, jedoch ohne Erfolg. Und so kam, was kommen musste. In der Schlussphase erzielte Öz Akdeniz den 2-1 Anschlusstreffer. Durch einen Abwehrfehler musste man auch den 2-2 Ausgleich hinnehmen.

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass Assyrer Augsburg eigentlich das Spiel gewinnen müsste, jedoch die Witterungsverhältnisse auch einen großen Beitrag zu diesem 2-2 Unentschieden beigetragen hatten.

Am Samstag, 16. November wird Mesopotamien Augsburg auswärts gegen TG Viktoria Augsburg II antreten. Spielbeginn ist um 12:30 Uhr an der Sportanlage-Süd, Ilsungstr. 15c, 86161 Augsburg.

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.