Interkulturelle Akademie

So geht Einwanderung

So geht Einwanderung

Daten

Beginn: 9. Mai 2018, 19:30
Ende: 22:00

Location: Assyrischer Mesopotamien Verein Augsburg e.V.

Ort: Augsburg

Adresse: Mendelssohnstraße 21, 86154 Augsburg, Deutschland

Weitere Infos

Der Eintritt beträgt 5 €.

Veranstalter

Interkulturelle Akademie

Beschreibung

Als Abschluss der Programmreihe bietet die Interkulturelle Akademie in den Vereinsräumen des Assyrischen Mesopotamien Verein Augsburg e.V. eine Podiumsdiskussion über das Thema Einwanderung.

Diskussionsteilnehmer

Dr. Volker Ullrich, CSU

Promotion zum Dr. jur. und Examen als Diplom-Kaufmann. 2002 bis 2011 Stadtrat der Stadt Augsburg. 2005 bis 2011 Tätigkeit als Rechtsanwalt in mittelständischen und internationalen Sozietäten. 2011 bis 2013 Berufsmäßiger Stadtrat und Leiter des Ordnungsreferats der Stadt Augsburg. 2003 bis 2013 Mitglied im Rechts und Verwaltungsausschuss des Bayerischen Städtetags. Seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Tim Lubecki, DIE LINKE

Seit 2007 ist Tim Lubecki Mitglied der Partei DIE LINKE und derzeit Mitglied im Vorstand des Kreisverbands Augsburg. Seit 2011 ist er Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in Schwaben. Als evangelischer
Rheinländer mit polnischen Vorfahren hat eine Ahnung von den Herausforderungen gelungener Zuwanderung. Als Mitglied der Partei DIE LINKE steht er für eine Migrations- und Integrationspolitik, die auf Ausgrenzung verzichtet und die Rechte und soziale Lage von Migrantinnen und Migranten stärkt.

Karlheinz Faller, FDP

Nach dem Studium der Sozial- und Erziehungswissenschaften an der Universität Bamberg (Diplom Pädagogik) war Karlheinz Faller einige Zeit in wissenschaftlichen Einrichtungen tätig. Ab 1983 war er am Aufbau arbeitgebernaher Bildungseinrichtungen maßgeblich beteiligt (bfz und faw). Mit großem Erfolg wurden Menschen mit Einschränkungen auf unterschiedlichste Weise in das Erwerbsleben integriert. Tätigkeiten auch in China und Mittelosteuropa. Karlheiz Faller ist Kandidat der FDP für den Wahlkreis Stimmkreis Aichach-Friedberg für die Landtagswahl im Oktober 2018.

Ulrike Bahr, SPD

Die ehemalige Lehrerin Ulrike Bahr ist seit 2013 für die SPD Mitglied des Deutschen Bundestages. Fachgebiete: Familienpolitik, ehrenamtliches Engagement. Zu Ihren Fachgebieten gehören weiterhin die Mehr-Generationen-Häuser sowie die Kinder- und Jugendhilfe, Strategien gegen Rechtsextremismus und Demographischer Wandel.

Gerold Otten, AFD

Nach der Fachhochschulreife Technik; Studium Elektrotechnik; Technischer Betriebswirt IHK; Professional Trainer IHK; 22 Jahre Bundeswehr (Berufsoffizier BO 41), Oberst d.R.; Fliegerischer Dienst mit ca. 2000 Flugstunden auf PHANTOM und TORNADO-Kampfflugzeugen. 20 Jahre tätig in der Luft-und Raumfahrtindustrie bei Airbus Defence and Space; Vertriebsleiter u.a. in den Regionen Mittlerer Osten, Indien und Japan.

Christine Kamm, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Christine Kamm, 60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Diplomökonomin, berufstätig, Landtagsabgeordnete Langjährige ehrenamtliche Aktivitäten in Augsburg in der Obdachlosenarbeit, Friedensarbeit, Energiewendekomitee, Umweltarbeit , Agenda-21-Prozess, Gesellschafterin des Augsburger Eine – Welt – Ladens und Geschäftsführerin der gemeinnützigen TüranTür-GmbH, deren Ziel die Schaffung von Wohnraum für Flüchtlinge mit hohen ökologischen Standard ist. 1990 bis 2003 Mitglied des Augsburger Stadtrats mit den Schwerpunkten Finanzen, Umweltpolitik, Organisation.

PDF - Interkulturelle Akademie 2018

Karte

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.