Katarischer Fernsehsender verändert die arabische Welt

Die Al Jazeera-Revolution

Die Al Jazeera-Revolution

Daten

Beginn: 21. November 2012, 19:30
Ende: 19:30

Location: vhs Augsburg

Ort: Augsburg

Adresse: Willy-Brandt-Platz 3a, Augsburg, Deutschland

Weitere Infos

Der Eintritt beträgt 5 €.

Veranstalter

Interkulturelle Akademie Augsburg

Beschreibung

Über die arabischen Rebellionen wird seit ihrem Beginn viel spekuliert. Sicher ist: Ohne den Fernsehsender Al Jazeera wären sie anders verlaufen. Oder hätten womöglich gar nicht stattgefunden. Während Al Jazeera vielen im Westen vor allem als “der Sender mit den Bin-Laden Videos” bekannt war, wird er seit 2011 sogar von der amerikanischen Regierung gelobt. Unter Arabern hingegen ist der Sender derzeit so umstritten wie noch nie. Schließlich ist Al Jazeera nicht nur ein Medienunternehmen, sondern eindeutig auch ein politischer Akteur. Doch welche Rolle spielt Al Jazeera in der arabischen Welt wirklich? Was beeinflusst die redaktionelle Linie des Senders und wie viel Einfluss hat dabei der Emir von Katar als Gründer und Geldgeber?

Zur Person

Stephanie Doetzer, (geboren 1980 in Nürnberg) studierte Politik- und Sozialwissenschaften in Bordeaux, Berkeley und Stuttgart. Danach soziologische Feldforschung in Paris zum Islamverständnis junger Muslime. Journalistische Stationen im Libanon und in Syrien, als Reporterin und Redakteurin beim SWR und beim Nachrichtensender Al Jazeera in Doha. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind arabische Alltagsgeschichten und interkulturelle Missverständnisse.

Alle Termine

PDF – Interkulturelle Akademie Augsburg - Orient & Okzident VIII

Karte

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.