Syrisch-Orthodoxer Erzbischöf der Schweiz und Österreich

Seine Eminenz Mor Dionysios Isa Gürbüz trifft den Papst in Rom

Der Kanton Schwyz ist heute 6. Mai 2014 offizieller Gastkanton an der Vereidigung der päpstlichen Schweizergarde. Der Gesamt-Regierungsrat wird am traditionellen Anlass im Vatikan teilnehmen und Mitglieder des Kantonsrates, der Bezirke und Gemeinden sowie Gäste dazu einladen.

Seine Eminenz Mor Dionysios Isa Gürbüz wurde eingeladen den Gastkanton Schwyz nach Rom zu begleiten. Er wird mit Kantonsvertretern an einer privaten Audienz beim Papst teilnehmen. Zudem ist auch eine syrisch-orthodoxe Messe in Rom geplant.

Am 6. Mai vor 485 Jahren verteidigten 189 Schweizergardisten Papst Clemens VII gegen den Angriff von 24‘000 deutschen Landsknechten und spanischen Söldnern. Zwei Drittel der päpstlichen Garde kamen bei der entscheidenden Schlacht neben dem im Bau stehenden Petersdom ums Leben, 42 Gardisten hingegen verhalfen dem Papst zur Flucht in die Engelsburg und retteten so sein Leben. Der 6. Mai ist als Sacco di Roma in die Geschichte eingegangen.

Mit der Vereidigungszeremonie für die neuen Rekruten gedenkt die Schweizergarde jeweils am 6. Mai dem Sacco di Roma. Seit 2008 wählt die Schweizergarde jedes Jahr einen Gastkanton für diese Feierlichkeiten. Diese Ehre fällt im Jahr 2014 dem Kanton Schwyz zu, der mit einer offiziellen Delegation nach Rom reisen wird.

Quelle: Facebook

© Bethnahrin.de

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.