Music for the One God

Musik der drei Weltreligionen kommt nach München

Flyer - Music for the One God

Das multinationale Projekt “Music for the One God“ kommt nach München. Es ist ein einzigartiges Konzert, in welchem die Klänge der drei monotheistischen Weltreligionen zusammengeführt werden. Für Mitglieder des Assyrischen Mesopotamien Vereins, der Syrisch-Orthodoxen, Chaldäischen und Assyrischen Gemeinde in Augsburg sind die Karten ermäßigt erhältlich. Weiterlesen

AJA-Jugendseminar

Seminar der Assyrischen Jugendgruppe Augsburg zum Thema Sprache

AJA Seminar - Workshop - 01

Die Assyrische Jugendgruppe Augsburg veranstaltete erneut ein Seminar, dieses Jahr mit dem Thema Sprache als inhaltlicher Schwerpunkt. Etwa 25 Jugendliche aus Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen nahmen an dem mehrtägigen Seminar teil und erfreuten sich an dem abwechslungsreichen Programm, welches sich über das gesamte Wochenende erstreckte. Weiterlesen

AJM Jugendaustauschprogramm

Erlebnisbericht der Jugendbegegnung im Tur Abdin

Fluss Tigris - Tur Abdin

Unsere gemeinsame Tur Abdin Exkursion vom 28. August bis 07. September 2014 fing in Istanbul an. Als dort unsere gesamte Gruppe zusammenfand, peilten wir den Zielflughafen Mardin an. In Mardin angekommen, wurden wir herzlichst von unseren Gastgebern begrüßt. Dies erleichterte uns die Eingewöhnungszeit und wir fühlten uns bereits heimisch. Das erste Ziel der Exkursion war der Besuch der ersten christlichen Oberbürgermeisterin Fabruniye Akyol in Mardin. Dort fanden wir eine sehr junge engagierte Frau, die sichtlich vieles in ihrer Legislaturperiode erreichen möchte. Weiterlesen

Vorsichtiger Kommentar des ZAVD-Vorsitzenden

Mor Gabriel erhält 12 Parzellen zurück

Kloster Mor Gabriel

Wie bereits in unserer Eilmeldung vom 01. Oktober 2013 informiert, wurde im türkischen Parlament ein Reformpaket verabschiedet, das unter anderem vorsieht, die zu unrecht enteigneten Grundstücke des syrisch-orthodoxen Klosters Mor Gabriel den Assyrern (Suryoye) zurückzugeben. Bislang sind jedoch nur 12 Parzellen dem assyrischen Kloster wieder zugesprochen. Die weiteren 18 Parzellen betragen etwa 70% des enteigneten Bodens. Weiterlesen

Todestag des Sohn Assyriens

Zur Erinnerung an den großen Poeten Naum Faik

Naum Faik

Vor 84 Jahren starb einer der größten Schriftsteller und Wegweiser des assyrischen Volkes. Naum Faik lebte von 1868 bis 1930 und wurde somit rund 62 Jahre alt. Er zählt zu den geistigen Vätern des assyrischen Nationalitätsgedanken. Als Lehrer, Pädagoge und Journalist lebte er später aus politischen Gründen im Exil. Weiterlesen