Assyria TV

Betreibt Assad Assad Geschichtsrevisionismus?

Assyria TV Sendung mit Augin Kurt Haninke zu den Thesen von Assad Assad

Der Journalist, Augin Kurt Haninke, wirft Assad Assad in einem ausführlichen Artikel auf hujada.com vor, wissentlich Geschichtsrevisionismus zu betreiben. Die Kritik beinhaltet, dass Assad Assad mit seinen Interpretationen und Unterstellungen einen falschen Eindrück über die assyrischen Patrioten wie Naum Faik und der syrisch-orthodoxe Bischof, Mor Philoxenos Yohanna Dolabani, vermittelt. Weiterlesen

Södertälje wird als Sehnsuchtsort gesehen

Afram Yakoub rechnet mit mehr Flüchtlingen aus Syrien

Bethnahrin Logo

Die Stuttgarter Zeitung befasst sich in ihrer Online Ausgabe mit den Flüchtlingen aus Syrien, die in die schwedische Städt Södertälje immigrieren. In Södertälje, einer Stadt in der Nähe von Stockholm, sollen 25 000 Assyrer (Suryoye) beheimatet sein, die ersten kamen in den 1960er Jahren. Hierzu hatte Silke Bigalke u. a. mit Afram Yakoub (Vorsitzender der Assyrischen Föderätion in Schweden) und Boel Godner (Bürgermeisterin der Stadt Södertälje) gesprochen. Weiterlesen

Assyria TV: Der Kampf eines assyrischen Priesters für Gerechtigkeit

Sendung über den verstorbenen syrisch-orthodoxen Priester Bitris Ögünc

Assyria TV Sendung über Kasho Bedrus Shushe

Der kürzlich verstorbene Priester, Kashisho Bitris, hat seine Spuren in der assyrischen Geschichte hinterlassen. Insbesondere in Anbetracht seiner Offenheit und unermüdlichen Kampfes gegen die Ungerechtigkeit, die der assyrische Gemeinde widerfahren ist. Dabei hatte die Kirche auch eine zentrale Rolle gespielt. Weiterlesen